www.IT-Visions.de-Diskussionsforen (Version 2.1)
(Diese Seite wurde noch nicht auf das neue Layout umgestellt!)


Diese Foren stehen den Lesern unserer Bücher und allen anderen registrieren Benutzern dieser Website zur Verfügung. Wir würden uns freuen, wenn viele Nutzer dieser Website hier nicht nur Fragen stellen, sondern auch die Fragen anderer Nutzer beantworten. Diese Foren sind ein ehrenamtlicher, nicht-kommerzieller, unmoderierter Community-Dienst von www.IT-Visions.de. Wenn Sie kommerzielle Unterstützung für .NET/Scripting/PowerShell suchen, schauen Sie bitte auf unser Support-Angebot und unsere Schulungsangebote für Scripting und Schulungsangebote für .NET.



Flash to Webservice to Webform
Autor:  AxelBangert
E-mail:  Antworten bitte nur in das Forum!
Datum:  08.12.2005 11:15:43
Subject:  Flash to Webservice to Webform
Bezug zum Buch:  .Net Klassenbibliothek
Message:  Warum ist der Zugriff aus einer Webserviceklasse, die im gleichen Namespace wie díe Webformklasse liegt, auf z.B. ein Control der Webform nicht möglich(auch nicht über Callback, auch nicht über Sonderthread etc. immer Nullpointer Exception).
Ich kann mir nur vorstellen, dass die Proxyklasse des Webservice,
trotz Intellisense Erkenung in VS, die Klassenmember der Webform nicht offenlegt, sondern evtl. aus Sicherheitsgründen kapselt?

Folgenden alten Hinweis habe ich gefunden, um eine asmx Klasse an eine aspx Klasse zu binden, um so direkt auf die Controls aus dem Service heraus zugreifen zu können:
Microsoft.Web.Services.WebServiceManager.RegisterWebService(typeof(YourClassName), Page);

Aber den Namespace ...WebServiceManager.RegisterWebService gibt es unter Framwork 1.1 scheinbar nicht?

Was kann man da machen?
mit freundlichen Grüßen
Dr.rer.pol. Axel Arnold Bangert, Wolfstrasse 2, 52134 Herzogenrath

Antworten

  Zurück zum Forum



 .NET Framework-Programmierung -- C#, VB.NET, ASP.NET, u.a.
 Flash to Webservice to Webform von AxelBangert  am 8.12.2005 11:15:43 AM
 Re: Flash to Webservice to Webform von AxelBangert  am 8.12.2005 1:46:21 PM


www.IT-Visions.de - Dr. Holger Schwichtenberg / 1998-2018